Verlogenes Eigenlob unserer gegenwärtigen Politiker

Veröffentlicht am: 03.01.2012

 

Verlogenes Eigenlob unserer gegenwärtigen Politiker

All die dem Volke zugefügten politikverursachten Schäden, mögen sie auch noch so unermesslich sein, werden durch die Schaffenskraft unserer Wirtschaftsunternehmen und den  Fleiß unserer tüchtigen Bürger in beachtenswerter Weise immer wieder behoben, - was sich dann die Politiker der verschiedenen Parteien unverdienterweise sofort auf ihre eigenen Fahnen heften und verlogener weise als ihren eigenen Erfolg hinausposaunen.

Doch die ständige Mühsal, die Negativauswirkungen fehlerhafter Politik durch vermehrte Arbeits- und  Abgabenleistung wiedergutzumachen, zehrt an Kraft und Gesundheit der steuerentrichtenden, werktätigen Bevölkerung und bedingt somit eine erhebliche Minderung der Lebensqualität, ins besonders eine weitgehende Einschränkung der Möglichkeit, die vielen  wundersamen Dinge dieser Welt ausreichend erleben und genießen zu können.

Gewiss: Überlebenskampf spornt an. Jedoch nur bis zu einem gewissen verträglichen Ausmaß. Ständiger Überlebenskampf, und dies ohne Aussicht auf Erleichterung, ist physisch und  psychisch zermürbend. Ohne Gegenwehr wird diese gesellschaftspolitische Misere noch generationenlang anhalten. Deshalb lohnt es sich, der jetzigen Art von Politik entschlossen entgegenzutreten, um sie gegen eine bürgernahe zu tauschen!

Mehr Vernunft in die Politik!

Mehr Hirn in die Regierung!

Deshalb haben wir die symbolisierte Gehirnzelle - in Form eines innen abgerundeten Sechszacksternes - zu unserem Markenzeichen auserkoren.